Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
facebook  
 
Teilen auf Facebook   Drucken
 

Das hätte Fontane gefallen – „Bildungstöpfe“ für die „Fontaneknirpse“

29.03.2019

Einen Tag vor dem Start von Fontane 200 machten sich die Lionsfreunde Florian Buschkühle und Haka Book mit ihrem Präsidenten Dirk Schwedland auf den Weg zur Kindertagesstätte „Fontaneknirpse“ und hatten Fontane gleich mit im Gepäck. Die große Playmobilfigur, die zu Ehren des Dichters und Schriftstellers zu seinem 200. Geburtstag als Sonderedition aufgelegt wurde, wird während der Aktion, vom 30.03. bis 30.12. 2019, in den Räumen der Kita verbleiben. Natürlich hatte Florian Buschkühle auch etliche „Bildungstöpfe“ mitgebracht, die von der DREISTERN-Konserven GmbH & Co KG mit den Konterfeis dreier historischer Persönlichkeiten von Neuruppin angeboten werden.

Was verbindet Friedrich II., Theodor Fontane und Karl Friedrich Schinkel mit Konserven? Neuruppin natürlich! Als Kronprinz war der junge Friedrich von 1732 bis 1740 Garnisonskommandant in Neuruppin. Theodor Fontane und Karl Friedrich Schinkel sind hier geboren. Die regionale Verbundenheit der DREISTERN-Konserven GmbH & Co KG, die das Unternehmen auch durch die Unterstützung etlicher Sportvereine und Landessportverbände zeigt, brachte die Geschäftsleitung auf die Idee, mit einer Sonderedition auf diese bedeutenden Neuruppiner Persönlichkeiten hinzuweisen. So ziert ein Bild und eine Kurzvita von Friedrich II. den Neuruppiner Kartoffeltopf, der Neuruppiner Gemüsetopf befasst sich mit Schinkel und die Neuruppiner Klopse zitieren Fontane: „Erst die Fremde lehrt uns, was wir an der Heimat besitzen.“

Deshalb nennt die Belegschaft der Firma Dreistern diese Gebinde auch augenzwinkernd „Bildungstöpfe“. 200 Jahre Theodor Fontane sind der Anlass, dass Dreistern-Konserven dem Lions Club Neuruppin vom 30. März bis 30. Dezember 2019 die Gelegenheit gibt, die Bildungstöpfe in kooperierenden Betrieben oder Büros und bei allen Activities, etwa beim Mai- und Hafenfest oder dem Weihnachtsmarkt zu vertreiben. Vom Verkauf jeder Dose wird 1 Euro zur Unterstützung der Kindertagesstätte „Fontaneknirpse“ in Neuruppin abgeführt. Bisher wurden 6000 Dosen reserviert, die durch einen Deckelauflieger gekennzeichnet sind, der das Spendenvorhaben erläutert. Unter den Betrieben, die sich an dieser Aktion beteiligen, werden dreimal zwei Karten für den diesjährigen Lions-Benefizball ausgelost werden.

Die Kita „Fontaneknirpse“, in der 74 Kinder betreut werden, ist mit dem Gütesiegel BEWEGUNGSKITA ausgezeichnet. Das Gütesiegel wird als Auszeichnung für sehr gute Kitaarbeit im Bereich Bewegung vergeben. Der Landessportbund Brandenburg e.V. und die Brandenburgische Sportjugend haben dieses Gütesiegel für bewegungsorientierte Kindertagesstätten entwickelt. Das Zertifizierungsverfahren wird in Brandenburg gemeinsam mit dem Ministerium für Bildung, Jugend und Sport, der Universität Potsdam und der AOK Nordost umgesetzt. Damit einhergehend nimmt die Kita auch an dem von der AOK angebotenen Programm „JolinchenKids“ teil. Dieses Kita-Programm möchte die Gesundheit von Kindern bis sechs Jahren fördern. Im Mittelpunkt des Programms stehen Ernährung, Bewegung und seelisches Wohlbefinden. Ebenso viel Wert legt JolinchenKids darauf, Eltern aktiv einzubeziehen und die Gesundheit der Erzieher zu fördern. So überlegt Frau Bölke, eine Erzieherin der Fontaneknirpse, einen Trainer-C-Schein zu machen, um den Kindern noch mehr Möglichkeiten und das kostengünstig zu bieten. Die Kosten machen der Leiterin der Kita, Frau Kalkofen, große Sorgen. So sind gerade die Jahresgebühren für den Schwimmunterricht auf 193,00 € pro Kind erheblich gestiegen. Neben den anderen Leistungen, die angeboten werden, wie Vorschule oder Frühstück- und Versperversorgung, um nur einige zu nennen, entsteht natürlich auch ein Kostendruck für die Eltern. Um diese zu entlasten, hoffen die Betroffenen und die Initiatoren auf einen erfolgreichen Verlauf der Aktion „Bildungstöpfe für die Fontaneknirpse“, damit das angestrebte Ziel 6.000 € erreicht werden kann. Der Lions Club Neuruppin ist zuversichtlich, dass ab dem 30. März nicht nur in lionistischen Haushalten verstärkt die „Bildungstöpfe“ auf den Tisch kommen.

Text und Bilder Haka Book

 

Foto: v.l. LF Florian Buschkühle, Kitaleiterin Frau Kalkofen, Herrn Truckenbrodt, Frau Bölke, Lions-Präsident Dirk Schwedland

Fotoserien zu der Meldung


Start der Activity "Bildungstöpfe für die Fontaneknirpse" (29.03.2019)

Einen Tag vor dem Start von Fontane 200 trafen sich einige Lionsfreunde in der Kita Fontaneknirpse. Sie hatten den Playmobil-Fontane und die Bildungstöpfe im Gepäck.

 

Drei Fotos von .

Das Herunterladen oder Verwenden der Fotos ist nur gegen Entgelt mit Genehmigung und Nennung des Urhebers gestattet.