Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
facebook  
 
Teilen auf Facebook   Drucken
 

Schulstart 2019 – Unterstützung zahlreicher Projekte

28.05.2019

Gutgelaunt trafen sich Vertreter des evangelischen Gymnasiums, der Wirtschaftsjunioren OPR, des Neuruppiner Leoclubs, der Neuruppiner Lions und der Peha GmbH in den Räumen der Ruppiner Tafel, um den offiziellen Übergabetermin des Projekts zu zelebrieren. Dieses Jahr konnten sehr viele Projekte durch „Schulstart – Gleiche Chancen für alle!“ unterstützt werden.

Dirk Schwedland, Präsident des Lions Club Neuruppin im Jahr 2018/2019, hat „Schulstart“ zu seinem Masterprojekt erklärt und möchte es auf nachhaltige Füße stellen. Beim vergangenen Herbstball des Lions Club Neuruppin, wurden mehrere tausend Euro für „Schulstart 2019“ gesammelt, was maßgeblich zum großen Erfolg des Projektes, auch in diesem Jahr, beigetragen hat.

Der Neuruppiner Tafel wurden 10 Schulranzen-Sets in Wert von jeweils ca. 150 € sowie 61 Gutscheine für Schulmaterialien im Wert von jeweils 50 € übergeben. Die Spenden haben somit einen Gesamtwert von rund 4550 €.

Durch Schulstart – International werden auch in diesem Jahr wieder Projekte über unsere Landesgrenzen hinaus unterstützt. Das betrifft maßgeblich Projekte in Sri Lanka, in Ungarn, in Serbien, im Libanon und in der Tschechischen Republik.

„Ich freue mich, dass die Zusammenarbeit mit unseren Projektpartnern außerhalb Deutschlands, seit mehreren Jahren so gut funktioniert und dass wir mit der Unterstützung auch ein Zeichen europäischer Solidarität, für die Lösung einer europäischen Herausforderung setzen können.“, so Projektleiter Ivo Haase und weiter „Wir unterstützen vor Ort Initiativen, die sich um arme Kinder, darunter auch Geflüchtete sowie Sinti und Roma, kümmern. Diese Zielgruppen passen zu ‚Schulstart’“.

„Die Unterstützung von Projekten in Ungarn und in der Tschechischen Republik, ist für uns im Besonderen vor dem Hintergrund ‚30 Jahre Picknick von Sopron‘ und ‚30 Jahre Prager Botschaft‘ eine Verpflichtung, aber auch eine große Freude.“, so Dirk Schwedland, Präsident des Lions Club Neuruppin.

Die oben genannten Projekte werden mit jeweils 20 Schulranzen-Sets unterstützt. Das entspricht einem Gesamtwert von ca. 10.000 €.

Der Neuruppiner Lions Club hat, unter Führung von Manfred Wothe, maßgeblich an der Errichtung eines Waisenhauses in Beruwela (Sri Lanka) mitgewirkt. Momentan leben dort 19 Schulkinder. Das Waisenhaus wird mit 2000 € unterstützt werden, damit Schulmaterialien für die Waisenkinder angeschafft werden können.

Auf seiner Reise durch Uganda, am Anfang dieses Jahres, hatte Ivo Haase, Projektleiter „Schulstart“, die Chance und das Glück, die Partnerschule der Evangelischen Schule in Rubona zu besuchen. Von dort hatte Ivo Haase auch kleine Stofflöwen mitgebracht, mit denen er sich bei den Projektpartnern bedankte.

Momentan unterstützt die Evangelische Schule den Bau einer Mädchenunterkunft an der Rubona Secondary School in Uganda.

Für den Bau gibt es zwei entscheidende Gründe:

  • Der Einzugsbereich der Schule ist relativ groß, sodass die Schüler teilweise einen sehr weiten Schulweg haben. Dies ist ohne öffentlichen und privaten Nahverkehr oft sehr schwer.
  • Viele Schüler müssen zu Hause, z.B. auf dem Feld helfen.

Beides führt dazu, dass die Schüler oft sehr spät oder gar nicht zur Schule kommen. Das soll die Mädchenunterkunft ändern.

„Es ist wirklich beeindruckend, was Frank Weigel und seine Mitstreiter dort schon geleistet haben. Unterkünfte für Lehrer, ein Computer-Kabinett, eine Photovoltaik-Anlage sind einige Beispiele für das nachhaltige Engagement.“, so Haase und weiter „Mit unserer Unterstützung in Höhe von 5000 € werden wir einen Beitrag zur Fertigstellung der Mädchenunterkunft leisten und etwas sehr Wichtiges, Bleibendes und Nachhaltiges schaffen.

Das Projekt „Schulstart“ wurde im Jahr 2010 gestartet und seitdem wurden Spenden im Wert von mehr als 120.000 € gesammelt.

Das Beispiel macht Schule und wird von zahlreichen Politikern jeder Couleur unterstützt. So möchte Ingo Senftleben, Landesvorsitzender der CDU Brandenburg, ein Schulstarterpaket initiieren. Geplant ist ein Zuschuss für jeden Schulanfänger für Ranzen und Fibel, denn alle Eltern sollen sich mit ihrem Kind auf die Einschulung freuen und nicht an die Kosten denken müssen.   

Danke Ben!

Die Vielfalt und der Umfang der Projekte, die wir in diesem Jahr unterstützen können, sind nur möglich, weil im Rahmen der Trauerfeiern für unseren am Ende des vergangenen Jahres verstorbenen Präsidenten des Leoclubs Neuruppin, Benjamin „Ben“ Weiß, mehr als 11.000 € für unser Projekt „Schulstart“ gespendet worden sind. Wir sind uns sicher, dass die Auswahl der unterstützten Projekte in Bens Sinne gewesen wäre. Seine Freude, seine Tatkraft und seine Begeisterungsfähigkeit bei der Unterstützung von Menschen in Not, sind für uns ständige Begleiter und Motivation bei unserem gemeinsamen Engagement.

https://www.lionsclub-neuruppin.de/news/1/483754/nachrichten/483754.html

 

Was macht Schulstart eigentlich?

„Schulstart“ sorgt seit 2010 dafür, dass auch Familien, die auf die Neuruppiner Tafel angewiesen oder als Geflüchtete zu uns gekommen sind, den Schulanfang ihrer Kinder ohne finanzielle Sorgen und mit Freude begegnen können. In Zusammenarbeit mit der Tafel, dem Leoclub, der PeHa GmbH, den Wirtschaftsjunioren OPR und dem Lions Club, werben wir gemeinsam um Spenden. Die große Bedeutung zeigt sich auch in der Unterstützung zahlreicher Politiker. Alle Kinder, die eingeschult werden und deren Eltern einen Bedarf bei der Neuruppiner Tafel angemeldet haben, bekommen einen Gutschein für Schulmaterialien im Wert von 50 €. Alle Einschüler bekommen zusätzlich einen Schulranzen-Set im Wert von ca. 150 €.

Hk

 

Foto: Vertreter der Neuruppiner Lions, der Wirtschaftsjunioren OPR, der evangelischen Schule und der Peha GmbH

Fotoserien zu der Meldung


Schulstart 2019 - Übergabe der Ranzensets (28.05.2019)

Im Rahmen des Projekts "Schulstart - Gleiche Chancen für alle!" wurden bei dem offiziellen Übergabetermin bei der Ruppiner Tafel gleich mehrere Projekte unterstützt.

 

 

Alle Fotos von .

Das Herunterladen oder Verwenden der Fotos ist nur gegen Entgelt mit Genehmigung und Nennung des Urhebers gestattet.