Übergabe der Stiftungsurkunde für die Stuhlpatenschaft

18.05.2020

Ein besonders schönes Model hatte Nadine Roeseler-Shalala, Leiterin des Fundraisingbereichs der Medizinischen Hochschule Brandenburg  Theodor Fontane (MHB), zur Übergabe der Stiftungsurkunde als Platzhalter mitgebracht. Elegant mit bequemen Armlehnen und robust. Das passe ganz gut zum Club. „Sie freue sich, so Frau Roeseler-Shalala, dass mit dieser „Platz.Stiftung“ ein weiterer Beitrag für zwei zusätzliche Deutschlandstipendien für Studierende der Hochschule geleistet wurde.“ Ein Deutschlandstipendium beträgt 300 € im Monat und läuft für mindestens zwölf Monate. Das Stipendium kommt je zur Hälfte vom Staat und von privaten Förderern. Das heißt mit 1800 €  können die Stipendiat*innnen für zwei Semester gefördert werden, da der Staat die andere Hälfte dazugibt.

Zur Übergabe trafen sich Frau Roeseler-Shalala und Lutz Leiteritz, der amtierende Präsident des Clubs, bei Theodor Fontane am Denkmal, um auch ihm die Stiftungsurkunde zu zeigen. Schließlich trägt die Hochschule auch seinen Namen.  

Text und Fotos Haka Book

 

Foto: Stiftungsurkunde Stuhlpatenschaft

Fotoserien zu der Meldung


Übergabe Stiftungsurkunde Stuhlpatenschaft (18.05.2020)

Frau Roeseler-Shalala von der Medizinischen Hochschule Theodor Fontane brachte neben der Stiftungsurkunde auch das Model eines besonders schönen Stuhls zur Übergabe am Fontanedenkmal mit. Präsident Lutz Leiteritz nahm die Stiftungsurkunde entgegen.

 

Alle Fotos von .

Das Herunterladen oder Verwenden der Fotos ist nur gegen Entgelt mit Genehmigung und Nennung des Urhebers gestattet.